Smishing: Phishing per SMS

Haben Sie schonmal eine SMS bekommen in der Sie aufgefordert wurden auf einen Link zu klicken oder eine angehängte Datei zu öffnen?

Phishing ist schon lange nicht mehr nur auf das Internet beschränkt. Wie Kriminelle versuchen Ihnen per SMS Schaden zu zufügen zeige Ich Ihnen in diesem Beitrag.

Was ist Smishing?

Smishing ist die Abkürzung für SMS Phishing. Kriminelle versuchen durch täuschend echt aussehende SMS Ihr Vertrauen zu gewinnen und Sie dazu zu bewegen auf Links zu klicken oder Dateien zu öffnen.

Wie sieht solch eine SMS aus?

Wie auch bei anderen Phishing Arten wird hier auf Social-Engineering gesetzt. Es wird unter anderem versucht durch:

·      Zeitdruck: Sie haben 24 Stunden Zeit um den Anweisungen folge zu leisten

·      Drohungen: Bei nicht Befolgung der Anweisung erfolgt bspw. Eine Sperrung Ihres Accounts, strafrechtliche Konsequenzen, Inkasso

·      angebliche Notfälle: Kontosperrungen, Hackversuche auf Ihren Account

·      lukrative Angebote: Gewinnspiele, Rabattaktionen

·      Vermeintliche Verifizierung: Es wurde eine Bestellung in Ihrem Namen getätigt und Sie müssen diese nun über den mitgeschickten Link genehmigen

·      Kryptische URL: Merkwürdig aussehende Links wie http://cshfsdhgd.duckdns.org sollten sie NIEMALS anklicken


das Opfer dazu zu bewegen auf enthaltene Links zu klicken oder angehängte Dateien zu öffnen. Klicken Sie auf einen solchen Link landen Sie meist auf einer von den Kriminellen nachgebauten Fake-Webseite die genau wie das Original aussieht. Hier werden Sie aufgefordert sich einzuloggen. Durch das Einloggen auf der Fake-Webseite werden Ihre Login-Daten an die Kriminellen gesendet. 

In angehängten Dateien befindet sich häufig Schadsoftware. Diese reicht von Spyware, um das Opfer zu überwachen bis hin zu Krypto-Trojanern, die Ihre Daten verschlüsseln und ein Lösegeld für das Entschlüsseln verlangen.

Wie kann ich mich schützen?

Der gesunde Menschenverstand ist hier der beste Schutz. Achten Sie auf die oben genannten Merkmale! Bleiben sie ruhig und wenden Sie sich im Zweifelsfall an den offiziellen Kundensupport des Unternehmens. 

WICHTIG: Auf keinen Fall Nummern anrufen, die in der SMS enthalten sind. Sollte es sich um eine Phishing SMS handeln antworten Ihnen am anderen Ende der Leitung die Kriminellen.

Rufen Sie die offizielle Homepage manuell über Ihren Browser auf und wählen Sie über diese die Nummer des Kundensupports.


Jeamy
Offizieller Partner von Security mit Passion


Junior Penetration Tester/Mentoring-Schüler bei SMP.

Home Seo Blog

Teile uns auf den sozialen Medien

Cookies disclaimer

I agree Our site saves small pieces of text information (cookies) on your device in order to deliver better content and for statistical purposes. You can disable the usage of cookies by changing the settings of your browser. By browsing our website without changing the browser settings you grant us permission to store that information on your device.