Wie kann man als selbstständiger Pentester erfolgreich werden? Ich gebe dir hier nun ein paar Hilfestellungen, doch im Endeffekt obliegt es dir, was du aus ihnen machst und welchen Weg du wählst. Wichtig ist mal zu definieren, was für dich Erfolg bedeutet. Bedeutet es einen Porsche zu fahren? Eine Villa auf den Malediven zu haben? Oder einfach frei und selbstständig zu sein?

Für mich sollte man als selbstständiger Pentester erreichen, dass man so viel Einkommen hat, dass man eine sechstmonatige Pause machen könnte. Das könnten zum Beispiel 100.000 Euro sein, wobei viele nun sagen werden, dass ist unmachbar. Das wichtigste ist jedoch der Wille und dass man sich selbst Zeit gibt. Man erreicht einen jährlichen Umsatz von 100.000 Euro nicht im ersten Jahr, sondern man sollte sich dafür mal 3-5 Jahre Zeit nehmen. 

Man muss jedoch immer bedenken, dass vom Umsatz Steuern und ähnliches weggerechnet werden. In Österreich ist das einerseits die Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) mit 20 Prozent. Andererseits muss man auch die Sozialversicherung noch wegrechnen. Deswegen sollte man immer damit rechnen, dass man nur 50 % des Geldes behalten kann. Bedenken sollte man jedoch auch, dass damit noch keine anderen Kosten gedeckt sind. 

Steuerberater sind hilfreich, denn ganz ehrlich, ich habe eine fünfjährige Business School besucht und blicke auch noch nicht bei allen Steuerzetteln, etc. durch. Deswegen habe ich mir einen Steuerberater gesucht.  Auch dir kann ein Steuerberater helfen, denn je größer dein Unternehmen wird, desto mehr Anforderungen hast du. Irgendwann musst du nicht nur quartalsmäßig, sondern auch monatlich deine Umsatzsteuer einreichen und zahlen. 

Du siehst nun, dass du nicht nur viele Steuern zahlen musst, sondern auch meistens einiges an Nebenkosten zusammenkommt. Als Beispiel bei mir: Ich bin FH-Lektor und wenn meine Studenten Rubber Duckys testen wollen, dann kaufe ich ihnen hald welche. Oder wenn sie mal Lock picking ausprobieren wollen, schaue ich, dass es funktioniert und bereitsteht. Für mich ist ein wichtiger Leitsatz: „Invest in the future!“

Wenn du ein erfolgreicher Unternehmer sein willst, würde ich die 100.000 Euro im Jahr anpeilen, denn dann bist du auf einer ziemlich sicheren Seite. Außerdem gibt es noch 4 Prioritäten, die du als Selbstständiger haben solltest:

1.     Zeiteinplanung: Falls du Kinder hast, kannst du sie ohne Probleme in die Schule führen. Oder du kannst ohne Probleme eine Woche Urlaub planen.

2.     Ungebunden sein: Du musst nicht immer, wenn du auf Urlaub warst, etc. nacharbeiten, sondern das Unternehmen läuft weiter. Auch wenn du mal ein Monat nichts verdienst, brauchst du dir keine Sorgen machen. Jedoch solltest du stets ein paar Rücklagen am Konto haben.

3.     Probleme kompensieren: Auch Probleme, wie die Corona-Krise, Lockdowns oder wirtschaftliche Krisen, solltest du überstehen können und stabil bleiben. Dein Unternehmen soll laufen wie ein Schweizer Uhrwerk.

4.     Leben: Lebe dein Leben so, dass du dich hundert Prozent erfüllt fühlst.

Senior Security Consultant/Penetration Tester | CEO

Home Seo Blog

Unsere Partner

Teile uns auf den sozialen Medien

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.